Einschulung und Schuljahresbeginn 2020

Gebastelte Schultüten erwarteten die Erstklässler*innen bereits an der Fassade der Christuskirche Veitshöchheim
Bildrechte: Grunwald

Gott segne und behüte dich!

Einen 1. Schultag ohne den gemeinsamen, fröhlichen Gottesdienst?! Das konnten sich auch Diakonin Claudia Grunwald und Gemeindereferentin Roswitha Hofmann in Veitshöchheim nicht vorstellen. Und so luden sie die Erstklässler*innen am Vormittag ihres 1. Schultages mit ihren Eltern zu den Veitshöchheimer Kirchen.

 

Gebastelte Schultüten erwarteten die Erstklässler*innen bereits an der Fassade der Christuskirche Veitshöchheim
Bildrechte: Hoffmann

Dort wurden die Kinder von Rektor Dusolt und den Klasslehrerinnen in Empfang genommen. Nacheinander betraten die Buben und Mädchen, stolz und schwer bepackt mit Schulranzen und Schultüte, die Kirchen. Hier bekamen sie einen Segen persönlich zugesprochen: „Gott begleite dich auf allen deinen Wegen. An den sonnigen und fröhlichen Schultagen und ebenso, wenn es mal anstrengend und schwierig wird. Gottes Segen und Frieden sei mit dir.“ Am Ausgang wartete dann noch eine Überraschung auf die Kinder: Kleine Schul-Tüten mit einer stärkenden Segensfüllung! Jede Tüte individuell gefertigt und mit Namen versehen. Gerne pflückten sich die Erstklässler*innen ihr Exemplar von der Leine und machten sich fröhlich auf den Weg in die Schulen.

Natürlich wurden auch die Klassen 2-4 der Grundschulen mit Segenswünschen bedacht. Sie bekamen einen Brief mit Lesezeichen. Darauf stehen Segensworte, die die Schüler*innen auf den Wegen im neuen Schuljahr begleiten und stärken

Lesezeichen für die Schüler der Klassen 1-4
Bildrechte: Grunwald

sollen. Mit solch guten Wünschen und Zuspruch ausgestattet können nun alle gut ans gemeinsame Lernen und Leben im Schuljahr 2020/21 gehen. Bleibt behütet!

Claudia Grunwald