Willkommen in der Christuskirche

Liebe Gemeinde! 

Deutscher Engagementpreis 2022
Bildrechte Deutscher Engagementpreis; Hohmeier

Mit der Veranstaltung „Mittendrin im Weihnachtswunder“ hat unsere Christuskirche 2021 den Ehrenamtspreis gewonnen. Als Gewinner nehmen wir automatisch am Wettbewerb „Publikumspreis 2022“ teil.

Dazu brauchen wir jetzt ihre Hilfe, indem Sie für unsere Veranstaltung abstimmen und damit Danke sagen für das Engagement in unserer Kirchengemeinde. Insgesamt nehmen an dem Wettbewerb bundesweit 463 Projekte teil. Zur Abstimmung kommen Sie mit folgendem Link: www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis 

Wenn Sie direkt auf unseren Beitrag zur Abstimmung gelangen wollen, geben Sie im Formular unter Suchwort Weihnachtswunder ein. Die Abstimmung ist seit 8. September bis zum 19. Oktober 2022 geöffnet. Der Deutsche Engagementpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland und mit 10.000 EUR dotiert. Die ersten 50 Ausgezeichneten erhalten eine kostenlose Weiterbildung. Nominiert werden können alljährlich Preisträger:innen anderer Engagementpreise. Der Deutsche Engagementpreis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Expert:innen und Wissenschaftler:innen. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Stimmen Sie jetzt ab, für unsere Kirchengemeinde! Danke.

(Manfred Hohmeier)

 

Besonderer Hinweis, Sachstand 02.06.22: Unsere Hygieneregelungen haben wir aktualisiert. Wir haben die Kirchen voll bestuhlt, da in kurzen Abständen mehrere Hochzeiten stattfinden. Wenn Sie sich setzen, lassen Sie Abstand! Das Tragen von Masken entfällt, sowohl im Gottesdienst, als auch in unseren Gemeinderäumen. Auch zum Singen muss keine Maske mehr getragen werden. Geht Ihnen persönlich diese Lockerung zu weit, tragen Sie bitte gerne weiterhin eine Maske, es ist Ihre Entscheidung zu Ihrer Sicherheit!
Für Taufen, Hochzeiten etc. nehmen Sie bitte rechtzeitig Verbindung zum Pfarrer auf, der Ihnen die dafür geltenden Hygienebestimmungen erläutert.

Wer den Monatsgruß lesen möchte, er ist hier als PDF-Download verfügbar! Sie werden dazu auf die Homepage des Dekanats weitergeleitet!
N E U !, Die Ausgabe „Christuskirche aktuell“ September-November 2022 ist hier als PDF-Download abrufbar!